21.10.2018

Der Countdown läuft! Noch

0 Tage
0 Tage
0 Tage

Zum Marathon anmelden! Dabei sein als Helfer!

 

» Platzierung nach Bruttozeit » Altersklassen
» Fahrradbegleitung » WC / Toiletten

Platzierung nach Bruttozeit

Laut Leichtathletikordnung darf bei einem Laufwettkampf nur die Bruttozeit zur Festlegung der Platzierungen herangezogen werden.
Bruttozeit ist jeweils die Zeit vom Startschuss bis zum Überlaufen der Ziellinie.

Wenn man die Nettozeit zur Auswertung heranziehen würde, könnte es passieren, dass ein Sportler aus den hinteren Startreihen eine schnellere Laufzeit erzielt, aber nicht als Erster über die Ziellinie läuft, sondern erst als 20. oder 100ter. Dies würde zu erheblichen Verwirrungen bei den Zuschauern, Sportlern und der Presse führen.

Der Erste auf der Ziellinie sollte auch der Sieger sein und entsprechend gefeiert werden.

Die Ausgabe der Nettozeit (der Zeit zwischen dem Überlaufen der Startlinie und der Ziellinie) ist eine Beigabe. Der Bundesausschuss Wettkampforganisation des DLV hat zu Netto- und Bruttozeiten für Straßenläufe folgende Entscheidung getroffen.

1. Netto- und Bruttozeit

Durch die bei allen großen Straßenläufen gebräuchliche Transponder-/Chip-Zeitmessung ist es seit Jahren möglich, nicht nur die Zeit zwischen Startschuss und Zieleinlauf (Brutto-Zeit) zu ermitteln, sondern auch die exakte Zeit zwischen Überqueren der Startlinie und Zielankunft (Netto-Zeit). Bei Läufern in hinteren Startblöcken entstehen dabei Unterschiede von einigen Minuten.

2. IAAF-Regeln: Brutto ist offiziell

Nach den internationalen Leichtathletik-Regeln ist nur die Brutto-Zeit die offizielle Zeit, die in die Bestenlisten übernommen werden darf. Bisher hielt sich auch der DLV auf nationaler Ebene an diese Vorgabe, was auf allgemeines Unverständnis der Straßenläufer/innen stieß. Auch die Statistiker hatten ihre Probleme mit dieser uneingeschränkten Übernahme der IAAF-Regel, weil sie einerseits mühevoll in den Ergebnislisten nach den Brutto-Zeiten suchen mussten und andererseits die Einwände der Aktiven verstehen konnten, die einen ungewollten „Zuschlag“ auf ihre tatsächliche Leistung erkennen mussten.

3. Ab 2005 sind die Querelen beendet

Mit der Entscheidung des Bundesausschusses (BA) sind diese Querelen zwischen Läufern und Statistikern ab 2005 beendet. Sowohl für die Einzel- als auch für die Mannschafts-Ergebnisse gilt nun, dass die Netto-Zeiten aufgelistet werden können.

4. Platzierung im einzelnen Lauf richtet sich nach Zieleinlauf!

Eine wichtige Bedeutung hat die Brutto-Zeit allerdings weiterhin: Der Bundesausschuss stellt ausdrücklich fest, dass sich die Platzierung im einzelnen Lauf immer nach dem Zieleinlauf - und damit nach der Bruttozeit - richtet. Wer vor einem anderen Läufer im Ziel ist, muss auch besser platziert sein, ungeachtet dessen, dass der andere vielleicht eine bessere Nettozeit hat!

Eberhard Vollmer
DLV - Öffentlichkeitsarbeit

Altersklassen

Maßgebend für die Zugehörigkeit zu einer Altersklasse ist das Geburtsjahr.

Fahrradbegleitung ist nicht erlaubt

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

da uns mehrere Anfragen nach einer persönlichen Fahrradbegleitung erreichten, weisen wir an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass wir keine Fahrradbegleitung erlauben.

So steht es auch in den Teilnahmebedingungen der Ausschreibung.

Bitte habt Verständnis!
Zwei von vielen Gründen sind, dass sich die Teilnehmer mit einem persönlichen Fahrradbegleiter einen Vorteil gegenüber den anderen Teilnehmern verschaffen würden und die erhöhte Unfallgefahr.

WC / Toiletten

Gibt es an der Strecke Toiletten?

Diese Frage erreichte uns so oft, dass wir sie an dieser Stelle beantworten möchten.

Es gibt WC's in den Messehallen. Außerdem stehen neben den Messehallen jede Menge Dixi-Toiletten bereit.

Ihr seid immer aufgeregt vor dem Start? Müsst noch mal schnell zur Toilette? Auch dort stehen Dixi-Toiletten bereit und Ihr müsst nicht extra die 200m zu den Messehallen zurück gehen.

Ja und wenn es unterwegs mal drängt, stehen auch an der Strecke - auf dem Domplatz - jede Menge Dixi-Toiletten bereit.

VLG 1991 Magdeburg German Road Races